Beiningen

Abteilung Beiningen

Gemeinsames Gruppenbild der Feuerwehrfrauen und -männer der Abteilung Beiningen.
Der Standort der Abteilung Beiningen befindet sich im Dorfkern neben der alten Sporthalle.  
Mittleres Löschfahrzeug der Abteilung Beiningen: das Fahrzeug aus dem Jahr 2007 verfügt über eine Beladung für Löscheinsätze in Gruppenstärke. Dazu zählen neben Schlauchmaterial, Hohlstrahlrohren und Atemschutzgeräte insbesondere eine  festeingebaute Pumpe, sowie ein Wassertank mit 950 Liter Fassungsvermögen. Die Fahrzeugkabine bietet Platz für sechs Einsatzkräfte. Die sogenannte Staffel kann sich bereits während der Fahrt mit schwerem Atemschutz ausrüsten, da die Geräte im Innenraum des Fahrzeuges vorgehalten werden. Ein Stromerzeuger versorgt den festeingebauten Lichtmast, der auf 5 Meter Höhe ausgefahren werden kann, mit Energie. Wassersauger und Motorsäge gehören ebenso zur Fahrzeugausrüstung, wie ein Tauchpumpe und ein Überdrucklüfter.
  • Mittleres Löschfahrzeug MLF

    Untertitel hier einfügen

    Button
  • Bildtitel

    Untertitel hier einfügen

    Button
  • Bildtitel

    Untertitel hier einfügen

    Button
  • Bildtitel

    Untertitel hier einfügen

    Button
  • Bildtitel

    Untertitel hier einfügen

    Button
Frauenpower: in der Abteilung Beiningen sind derzeit 25 Kräfte aktiv. Dazu zählen auch zwei Frauen. Drei Jugendliche besuchen die Jugendfeuerwehr. Die Einsatzmannschaft rund um Kommandant Jörg Baier trifft sich zu regelmäßigen Übungsdiensten und gemeinsamen Veranstaltungen und Aktionen. Um eine ausreichende Tagesverfügbarkeit zu gewährleisten, wird die Abteilung Beiningen gemeinsam mit der Abteilung Pappelau im sogenannten Ausrückebereich SÜD alarmiert. Die beiden Einsatzabteilungen arbeiten daher eng zusammen und planen aktuell den Bau eines gemeinsamen Feuerwehrhauses auf dem Hochsträß 
Mitmachen? Die Freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer der Abteilung Beiningen freuen sich über Unterstützung. Schauen Sie unverbindlich bei einem der Übungsdienste und Termine einmal vorbei. Lernen Sie dabei die Arbeit und die Menschen kennen, die für Ihren Ortsteil eintreten. Informationen über aktuelle Übungsdienste und Termine erteilt Abteilungskommandant Jörg Baier unter der Email: joerg.baier(at)yahoo.de .
Share by: